Beeren-Blitz-Tipp.

Wenn sich nachmittags unverhofft Besuch ankündigt und ihr stellt eine halbe Stunde vorher fest, daß die fest eingeplanten Kuchenvorräte bereits komplett verkostet wurden, und ihr nun improvisieren müßt:

Rezept. Beeren und Pudding. Ganz einfach.

Vanillepudding kochen, parallel eine TK-Packung (sic!) gemischte Beeren in einem Topf erwärmen, eine Handvoll eigene Johannis- und Himbeeren aus dem Garten dazugeben, mit Rum, Likör oder Calvados, Vanillezucker und Zucker abschmecken, ein paar Minuten köcheln lassen. Pudding in Gläser füllen und für 30 Minuten in den Kühlschrank (zur Begrüßung gibt´s nur nette Worte und ein warmes Lächeln 🙂 ), dann den Besuch Kaffee einschenken lassen, währenddessen das Beerengemisch auf dem Pudding verteilen, Baiser für die Optik darüber streuseln und erzählen, daß ihr das Ganze bereits am Vormittag mit viiiiiiel Aufwand vorbereitet habt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s