Oh, es riecht gut.

Bei uns gibt´s heute Blätterteigtaschen.
Ganz, ganz simpel, aber sehr lecker. Zubereitungszeit sind ungefähr 10 – 15 Minuten, Backzeit 20 Minuten, wer sich beeilt bekommt´s zu einem späten Kaffee für heute also noch hin. Ihr braucht für 12 Stück: 1 Packung Blätterteig (6 rechteckige Scheiben), 2 Packungen Quark á 250 gr., 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver, Zucker nach Gefühl und Geschmack, etwas Milch, 1 Päckchen Vanillezucker und Puderzucker „für´s Auge“.

Das Rezept. Blätterteig und Quark. Ganz einfach.

  • Quark mit Puddingpulver, Vanillezucker und etwas Milch verrühren. Zucker zugeben (so viel, bis es gut schmeckt J).
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft).
  • Die vorher aufgetauten Blätterteigscheiben halbieren, so daß sie ungefähr quadratisch sind. Backpapier aufs Kuchenblech, Blätterteig darauf und auf jede Scheibe etwas Quark. Päckchen zudrücken. Und dann die gegenüberliegenden Seiten auch verschließen.
  • Und wenn Ihr mehr Zeit habt, könnt Ihr ja mal den Blätterteigstrudel von Eatsmarter probieren: http://eatsmarter.de/rezepte/quark-blaetterteigstrudel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s