Heute fast ein König.

Wer wie im Märchen wandeln will, dem sei ein Ausflug in die Orangerie in Gotha empfohlen. Hinter dem großen hellgrünen Tor, nur einen kurzen Fußweg vom Bahnhof entfernt, verbirgt sich ein wunderschöner Barockgarten, der zum Erholen, Flanieren, im Schatten sitzen und Tagträumen einlädt. Die Orangerie ist Teil einer 37 Hektar großen Parkanlage, dem Herzoglichen Park,  zu der noch viele weitere Gärten wie zum Beispiel ein Rosengarten, ein Englischer Garten und ein Kräutergarten, gehören.

Die Orangerie in Gotha.

Den Mittelpunkt bildet Schloß Friedenstein, der größte Schloßbau in Deutschland aus dem 17. Jahrhundert, mit einem wirklich beeindruckenden Festsaal. Im Park und im Schloß findet ihr unterschiedlichste Museen und Ausstellungen, wie die Thüringer Landesausstellung zu den Ernestinern, einen herrlichen Festsaal, und das älteste dauerhaft bespielte Theater Deutschlands … Adel und Pracht in der thüringischen Residenzstadt – ich bin echt begeistert! … Und bestimmt fahre ich am 19. Juni noch einmal hin – da ist Orangenblütenfest. 🙂

P1200145 (2)_pmP1200133 (2)_pmP1200135 (2)_pmP1200136 (2)_pmP1200138 (2)_pmP1200144 (2)_pmP1200131 (2)_pm

Mehr Bilder und Informationen zum Schlosspark findet ihr hier: http://www.stiftungfriedenstein.de/schlosspark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s