Tomatensuppe.

Suppe geht immer! Und erst recht, wenn sie durch Rösttomaten einen wunderbar kräftigen Geschmack bekommt. Und so, wie ich sie zubereite, ist sie wirklich ganz, ganz simpel. 🙂 … Ihr braucht Tomaten in rauen Mengen, die wascht ihr, und schneidet sie je nach Größe in Viertel oder Achtel. Die Tomaten verteilt ihr auf einem Backblech, gebt Zwiebel- oder Schalottenstückchen dazu, 2-3 kleingeschnittene Knoblauchzehen, Thymian- und Oreganoblättchen, übergießt alles sehr großzügig mit Olivenöl, salzt und pfeffert. Dann kommt alles für 25 Minuten bei 210 Grad (Umluft) in den Backofen. Gebt danach alles in einen Topf (auch die Flüssiggkeit vom Backblech), dann wird alles mit dem Pürierstab püriert und noch einmal mit Salz, Pfeffer und etwas Balsamicoessig abgeschmeckt … Fertig! P.S.: Schmeckt auch hervorragend kalt. P.P.S.: In dickwandigen Wassergläsern wird das Süppchen gartenpartytauglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s